Wer und was ist die DSW?

Die Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz e.V. (DSW) wurde 1947 gegründet und ist heute mit ca. 25.000 Mitgliedern der führende deutsche Verband für private Anleger. Die hauptamtliche Geschäftsführung hat ihren Sitz in Düsseldorf. Zusätzlich gibt es bundesweit 8 Landesverbände, die von ehrenamtlichen Landesgeschäftsführern geleitet werden.

Die Arbeit der DSW umfasst viele Bereiche. Sowohl auf der politischen Ebene als auch gegenüber den Aktiengesellschaften und den Banken setzt sich die Schutzvereinigung für die Interessen der privaten Anleger ein. Etliche Gesetze über den Kapitalmarkt tragen die Handschrift der DSW. So finden sich in den umfangreichen Vorschlägen der Regierungskommission zum Thema Corporate Governance sowie des entsprechenden Kodex viele unserer Vorstellungen für einen verstärkten Aktionärsschutz in Deutschland. Die DSW war als einzige Aktionärsvereinigung in diesen Gremien vertreten.

In etwa 850 Hauptversammlungen vertritt die DSW Aktionäre gegenüber den Unternehmensverwaltungen. Kostenlose außergerichtliche Erstberatung, insbesondere im Banken- und Aktienrecht, gehört ebenso zu dem Dienstleistungsangebot für unsere Mitglieder wie die Klärung grundsätzlicher Rechtsfragen per Musterprozess.

Ein weiteres wichtiges Betätigungsfeld ist der Bereich der Investmentclubs. Die Schutzvereinigung ist Dachverband der ca. 7.000 deutschen Investmentclubs. Sie unterstützt Interessierte bei der Gründung neuer Clubs, z.B. mit einer Mustersatzung, und steht den Clubs bei Problemen gerne mit kompetenter Beratung zur Seite.

Neben diesen Dienstleistungen für Mitglieder ist es das erklärte Ziel der DSW, die Aktienkultur in Deutschland zu fördern und das Wissen über das Anlagemedium Aktie zu verbessern. Aus diesem Grund werden Seminare zu unterschiedlichen Themen rund um die Börse veranstaltet. Um den Anlegern nicht nur die Aktienanlage, sondern auch die Aktiengesellschaften selbst näher zu bringen, gibt es Aktienforen und Betriebsbesichtigungen.

Die Gefahr, dass uns die Arbeit ausgeht, besteht nicht. Schließlich drängen immer mehr Unternehmen an die Börse und immer mehr deutsche Sparer entdecken die Aktie als Anlagealternative. Auf diesen Seiten können Sie sich über die DSW und ihre Arbeit ausführlich informieren.

Weitere Informationen zur Mitgliedschaft bekommen Sie unter folgender Adresse:

Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz e.V. (DSW)

Peter-Müller-Str. 14

40468 Düsseldorf

Telefon: 0211-6697-02

Fax: 0211-6697-60

E-Mail: dswdsw-info.de 

Sie können die Mitgliedschaft auch online beantragen